Ihre Zahlungen können direkt auf der iBanFirst-Plattform storniert werden, sobald Sie sie erstellt haben. In einigen Fällen ist es jedoch nicht möglich, die Zahlungen nach einer bestimmten Zeit wieder einzuziehen. Je nach Zahlungsart können Sie Folgendes tun.

SWIFT-Zahlungen

SWIFT-Zahlungen können jederzeit storniert werden. Wenn Sie Ihre SWIFT-Zahlung stornieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn Ihre Zahlung noch bei iBanFirst in Bearbeitung ist, wird sie sofort storniert und nicht an die Empfängerbank weitergeleitet.

  • Wenn Ihre Zahlung außerhalb von iBanFirst bei einer zwischengeschalteten Bank erfolgt, senden wir eine Stornierungsanfrage an die entsprechende Bank, damit das Geld zurücküberwiesen wird. Es kann ein paar Tage dauern, bis Ihre Zahlung wieder auf Ihrem Konto eingeht.

  • Wenn Ihre Zahlung bereits auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist, beantragen wir eine Rückzahlung des Geldes. In diesem Fall muss der Empfänger allerdings zustimmen, dass Ihr Geld an Sie zurücküberwiesen wird. Wenn die Rückzahlung des Geldes akzeptiert wird, kann es ein paar Tage dauern, bis die Zahlung wieder auf Ihrem Konto eingeht.

Sie können den Status und Verbleib Ihrer Zahlung mit unserem Payment Tracker überprüfen.

Dies gilt auch für RTGS- und DSP-Zahlungen.

SEPA-Zahlungen

SEPA-Zahlungen können nur storniert werden, wenn sie noch in Bearbeitung sind und das System von iBanFirst noch nicht verlassen haben. Wenn Sie Ihre SEPA-Zahlung stornieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn Ihre Zahlung noch bei iBanFirst in Bearbeitung ist, wird sie sofort storniert und nicht an die Empfängerbank weitergeleitet.

  • Wenn Ihre Zahlung bereits von iBanFirst verarbeitet wurde, ist eine Stornierung der Zahlung fast immer unmöglich, außer in bestimmten Fällen (Betrug oder Doppelzahlungen). Wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer, um zu erfahren, ob Ihr Kündigungsgrund zutrifft und ob eine Bearbeitung möglich ist.

Sie können auch den Status und den Verbleib Ihrer SEPA-Zahlungen auf dem Payment Tracker überprüfen.

War diese Antwort hilfreich für dich?