Die Zahlung eines iBanFirst-Kontos kann verschiedene Status durchlaufen, bevor sie ausgeführt und an den Begünstigten gesendet wird. Es folgt eine Beschreibung der wichtigsten Zahlungsstatus und der Aktionen, die für eine schnellstmögliche Bearbeitung einer Zahlung notwendig sind. Die in diesem Artikel beschriebenen Status sind die folgenden:

· Einzahlung erforderlich

· Signatur ausstehend

· Signiert

· Abschluss ausstehend

· Bearbeitung ausstehend

Einzahlung erforderlich

Wenn bei einem Vorgang eine „Einzahlung erforderlich“ ist, bedeutet dies, dass der Vorgang noch nicht ausgeführt werden kann, da nicht genug Geld auf Ihren Konten ist:

· Option 1: Auf dem Konto, das für die Zahlung belastet werden soll, ist nicht genug Geld (z. B. bei einer Zahlung über 15.000 $ von einem USD-Konto mit einem Saldo von 10.000 $)

· Option 2: Ein oder mehrere Konten haben einen negativen Kontostand (z. B. bei einer Zahlung über 15.000 $ und einem Saldo Ihres EUR-Kontos von –500 €)

Auf der Seite mit den Zahlungsdetails zeigt ein Banner den Grund an, weshalb eine Zahlung nicht ausgeführt werden kann:

Wenn eines oder mehrere Ihrer Konten einen negativen Kontostand aufweisen, wird außerdem eine Erinnerung in Ihrem Dashboard angezeigt.

Erforderliche Aktionen für die Ausführung der Zahlung

Für die Ausführung der Zahlung muss eine Gutschrift auf das entsprechende Konto/die entsprechenden Konten erfolgen.

· Wenn eine Einzahlung auf Ihr Hauptkonto erforderlich ist, können Sie diese per Überweisung oder SEPA-Lastschrift vornehmen (siehe: Einzahlung auf ein iBanFirst-Konto).

· Wenn eine Zahlung auf eines Ihrer anderen Währungskonten erforderlich ist, können Sie diese mit einer Währungskonvertierung vornehmen (siehe: Währungen konvertieren).

Sobald die Zahlung auf dem/den entsprechenden Konto/Konten eingegangen ist, wird Ihre Zahlung innerhalb weniger Minuten freigegeben und ausgeführt.

Signatur ausstehend

Wenn bei einem Vorgang eine Signatur aussteht, bedeutet dies, dass ein anderer Benutzer Ihres Unternehmens den Vorgang signieren muss. Dieser andere Nutzer muss Signaturrechte haben.

Um den Vorgang zu signieren, gehen Sie auf die Seite des Vorgangs und klicken Sie auf „Zahlung signieren“ oben rechts auf der Seite.

Nachdem ein Vorgang signiert wurde, kann er nicht mehr geändert werden. Nur der Wechselkurs wird im Falle einer Devisenzahlung bei Abschluss aktualisiert.

Signiert

Nachdem eine Zahlung signiert wurde, muss sie noch abgeschlossen werden, bevor sie von unserem System bearbeitet und versendet wird. Der Status ist dann „Signiert“.

Um den Vorgang abzuschließen, gehen Sie auf die Seite der Zahlung und klicken Sie auf „Zahlung abschließen“ oben rechts auf der Seite.

Beim Abschließen der Zahlung können Sie den finalen Wechselkurs für Ihren Vorgang validieren.

Die Zahlung wird anschließend von unseren Teams bearbeitet und an den Begünstigten gesendet.

Abschluss ausstehend

Beim Erstellen einer Zahlung kann der Benutzer diese speichern und später abschließen. Bei einer Zahlung, die gespeichert wurde, ist der „Abschluss ausstehend“.

Um den Vorgang abzuschließen, gehen Sie auf die Seite der Zahlung und klicken Sie auf „Zahlung abschließen“ oben rechts auf der Seite.

Beim Abschließen der Zahlung können Sie den finalen Wechselkurs für Ihren Vorgang validieren.

Die Zahlung wird anschließend von unseren Teams bearbeitet und an den Begünstigten gesendet.

Bearbeitung ausstehend

Wenn bei einem Vorgang die „Bearbeitung ausstehend“ ist, bedeutet dies, dass der Vorgang nun von unseren Teams bearbeitet werden muss. Sie müssen an dieser Stelle nichts mehr tun.

Ihr Vorgang sollte innerhalb weniger Minuten bearbeitet werden. Unsere Teams werden Sie anrufen, sofern Sie die Rückruf-Option im letzten Schritt Ihres Vorgangs ausgewählt haben. Wenn Sie die Kein-Rückruf-Option gewählt haben, werden unsere Teams Ihren Vorgang so bald wie möglich bearbeiten.

War diese Antwort hilfreich für dich?