iBanFirst-Konten sind Personenkonten mit einer dedizierten IBAN. Sie können Einzahlungen erhalten über:

  • Überweisungen im Open-Banking

  • Banküberweisung

  • SEPA-Lastschrift

Überweisungen im Open-Banking

Open-Banking ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Online-Überweisung direkt über die iBanFirst-Plattform zu tätigen. Anstatt Ihr Online-Banking in einem separaten Internetfenster oder auf einem anderen Gerät aufzurufen, können Sie sich auf einer sicheren Seite Ihrer Bank anmelden und eine Überweisung auf Ihr iBanFirst-Konto direkt über die iBanFirst-Plattform genehmigen, ohne dass Sie extra eine Überweisung erstellen müssen.

Wie kann eine Überweisung im Open-Banking ausgeführt werden?

Beginnen Sie mit der Synchronisierung Ihres externen Bankkontos auf der iBanFirst-Plattform. Im Reiter „Konten“ wählen Sie den Abschnitt „Externe Bankkonten“. Wählen Sie dann das Konto aus, von dem Sie eine Überweisung auf Ihr iBanFirst-Konto durchführen möchten. Wählen Sie im Menü der verfügbaren Aktionen „Meinem iBanFirst-Konto einen Betrag gutschreiben“. Geben Sie den zu überweisenden Betrag sowie alle Nachrichten ein, die Sie hinzufügen möchten.

Sie werden auf die Website Ihrer Bank weitergeleitet, auf der Sie sich anmelden müssen. Möglicherweise müssen Sie auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung durchführen (z. B. durch Eingabe eines auf Ihr Telefon gesendeten Codes)

Da die Anmeldeseite eine sichere Seite ist, die von Ihrer Bank gehostet wird, hat iBanFirst weder Zugriff auf die Informationen, die Sie bei der Anmeldung verwenden, noch auf die Daten über Ihr Bankkonto oder Ihre Transaktionen mit diesem Konto, mit Ausnahme der von Ihnen genehmigten Zahlung.

Banküberweisung

Konten können per SEPA (für EUR-Konten) oder SWIFT-Banküberweisungen (für Konten in anderen Währungen als EUR) Einzahlungen erhalten.

Öffnen Sie das Konto, das eine Einzahlung erhalten soll. Auf der Registerkarte Kontodaten finden Sie Ihre Kontonummer und Anweisungen zur Überweisung:

SEPA-Lastschrift

EUR-Konten können per SEPA-Lastschrift von Ihrem Bankkonto eine Einzahlung erhalten, sofern Sie ein SEPA-Lastschriftmandat unterzeichnet haben.

Öffnen Sie als ersten Schritt Einstellungen > Bankkonten, um ein externes Bankkonto auf der iBanFirst-Plattform zu eröffnen.

Sobald es in Ihrer Kontenliste angezeigt wird, können Sie die Lastschrift von diesem Konto aktivieren. Dazu müssen Sie ein SEPA-Lastschriftmandat herunterladen, unterschreiben und an die Bank senden, bei der Sie das Konto führen.

Wir führen einen Lastschrifttest in Höhe von 1 EUR durch, um zu bestätigen, dass das Mandat von Ihrer Bank korrekt registriert wurde. Das Mandat gilt nach einer ersten erfolgreichen Lastschrift als aktiv. Sie erhalten E-Mail-Benachrichtigungen für jede erfolgreiche oder fehlgeschlagene Lastschrift.

Sobald die Lastschrift aktiviert ist, können Sie diese für Einzahlungen auf Ihr iBanFirst-Konto verwenden, indem Sie EUR-Konto > Aktionen > Gutschrift mit SEPA-Lastschrift öffnen.

SEPA-Lastschriftüberweisungen dauern etwas länger als normale Banküberweisungen. Von der Initiierung bis zur Gutschrift können bis zu 5 Geschäftstage erforderlich sein.

War diese Antwort hilfreich für dich?