Unternehmen aller Größen sind einem Wechselkursrisiko ausgesetzt, wenn sie mit dem Gegenüber, Lieferanten, Kunden, Partnern, Tochterunternehmen oder Mutterfirmen in Fremdwährung Geschäfte tätigen.

Termingeschäfte ermöglichen es Unternehmen, das Wechselkursrisiko abzusichern, indem sie einen Kurs für einen bestimmten Betrag von Fremdwährungen festlegen, der in Zukunft verwendet werden kann, unabhängig davon, wie sich der Devisenmarkt in diesem Zeitraum entwickelt.

Mit iBanFirst können Kunden mehrere Arten von Termingeschäften buchen:

· Termingeschäfte

· Flexible Termingeschäfte (Flexible)

· Dynamische Termingeschäfte (Dynamik)

Termingeschäfte sind zusätzliche Dienste, die über die Plattform aktiviert und telefonisch bei Ihrem Kundenbetreuer gebucht werden müssen.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie mehr über Termingeschäfte erfahren möchten.

War diese Antwort hilfreich für dich?